Abgeltungssteuerrechner

Egal ob Zinsen oder Dividenden – für praktisch alle Kapitalerträge aus Geldanlagen ist eine Abgeltungssteuer fällig. In Deutschland beträgt der Steuersatz der Abgeltungssteuer einheitlich 25 Prozent. Zuzüglich Solidaritätszuschlag sowie gegebenenfalls Kirchensteuer steigt der zu zahlende Steuersatz allerdings noch etwas weiter an. Steuerfrei bleibt der sogenannte Sparer-Pauschbetrag, ein Freibetrag, welcher Kapitaleinkünfte bis 801,00 Euro von der Steuer befreit. Für gemeinsam veranlagte Ehegatten steigt der Pauschbetrag auf 1.602,00 Euro (Stand: 2013).

Mit unserem Abgeltungssteuerrechner können Sie schnell und einfach Ihre Steuerbelastung für Geld- bzw. Sparanlagen berechnen. Tragen Sie dazu lediglich Ihre Angaben in das folgende Formular ein.

Abgeltungsteuerrechner

%

Jahre

Nutzung des Abgeltungssteuerrechners

  1. Zur Verwendung des Abgeltungssteuerrechners geben Sie Ihre Daten in die entsprechenden Felder ein.
  2. Sofern Sie einen einmaligen Betrag als Basis anlegen wollen oder lediglich eine Einmalzahlung vornehmen wollen, tragen Sie diese Summe an oberster Stelle ein. Wenn Sie stattdessen nur regelmäßige Sparsummen zurücklegen, setzen Sie eine "0" in dieses Feld.
  3. Wer als Sparer regelmäßig Geld auf sein Anlagekonto einzahlt, kann diese Zahlungen im zweiten Feld eintragen. Der entsprechende Zahlungsrhythmus (monatlich, viertel-, drittel-, halbjährlich oder jährlich) lässt sich in der darunterliegenden Dropdown-Liste auswählen.
  4. Unter "Wertentwicklung" fügen Sie die erwartbare Entwicklung Ihrer Geldanlage  ein, also z. B. die Verzinsung Ihres Anlagekontos. Darauf folgend können Sie den Anlagezeitraum in Jahren bestimmen.
  5. Im nächsten Feld können Sie, sofern Sie Mitglied einer Religionsgemeinschaft sind, den Kirchensteuersatz eintragen. Allgemein beträgt dieser 9 Prozent. Nur in Baden-Württemberg sowie Bayern liegt die Kirchensteuer bei 8 Prozent.
  6. In der finalen Rubrik "Freibetrag" ist der Sparer-Pauschbetrag einzutragen. Wie bereits erwähnt beträgt jener für Singles 801,00 Euro. Ehepaare können das Doppelte veranschlagen.
  7. Starten Sie den Abgeltungssteuerrechner mit einem Klick auf den "Jetzt berechnen!"-Button.

Im Ergebnis erhalten Sie die Summe Ihrer gesamten Einzahlungen, die erzielten Zinsen sowie den potentiell zu zahlenden Steueranteil. Zur Veranschaulichung stellen wir Ihnen das Resultat grafisch dar.