Fondsrechner

Wertentwicklung von Fonds und Fondssparplänen berechnen

Mit einem Fondssparplan lässt sich regelmäßig Geld zurücklegen und gleichzeitig von attraktiven Renditechancen profitieren. Vor allem in Zeiten von niedrigen Sparzinsen auf klassische Anlagen ist ein Fondssparplan damit eine interessante Alternative. Beim Fondssparen zahlt der Sparer monatlich einen bestimmten Betrag in den Sparplan ein. Dieser Betrag wird dann direkt oder über ein Finanzinstitut in bestimmte Aktienwerte investiert. Für die Aufbewahrung benötigt der Sparer lediglich ein Wertpapierdepot. Viele Banken stellen dies bei der Einrichtung des Fondssparplans zur Verfügung.

Besparen lassen sich Fondssparpläne in der Regel bereits ab rund 50,00 Euro im Monat. Mitunter sind Einzahlungsintervalle länger (z. B. viertel-/halbjährlich) oder frei wählbar. In welche Fonds investiert wird, hängt vom Sparplan bzw. den persönlichen Präferenzen ab. Vorab empfiehlt sich generell, die im Sparplan enthaltenen Fonds hinsichtlich der Rendite sowie der erwartbaren Entwicklung zu prüfen. Wann die Laufzeit des Fondssparplans endet, ist in der getroffenen Vereinbarung mit der Bank geregelt. Mitunter darf der Sparer zwischenzeitlich pausieren oder die Anlage vorzeitig beenden.

Mit unserem Fondsrechner können Sie einfach und unkompliziert die potentielle Wertentwicklung Ihres Fondssparplans ausrechnen. Tragen Sie dazu einfach Ihre Angaben in das Formular des Fondsrechners ein und starten die Berechnung:

Fondsrechner

 
% p.a.
% p.a.
 
% p.a.  
Jahre
%  
% p.a.  

 

%
 

So funktioniert unser Fondsrechner

Wir beschreiben die Verwendung des Rechners am Beispiel der Berechnung des Kurszuwachses pro Jahr. Je nach Wunsch kann das Berechnungsziel allerdings auch anders gewählt werden. Stellen Sie Ihren Berechnungswunsch im Formular eigenständig ein.

  • Zunächst wählen Sie Ihren "Sparrate". Tragen Sie den Betrag ein, den Sie monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich in Ihren Fondssparplan einzahlen wollen. Das "Sparintervall" können Sie per Drop-Down-Menu definieren. Sofern Sie einen einmaligen Sparbetrag einzahlen wollen, nutzen Sie das Feld "Einmalbetrag".
  • Je nach Wunsch bleibt die Sparrate über die gesamte Laufzeit gleich oder Sie fügen eine "Dynamik" ein, d. h. Sie erhöhen zum Beispiel die Sparrate jährlich um 2, 5 oder 10%.
  • Sofern Sie den "Kurszuwachs" berechnen, können Sie das nachfolgende Feld nicht beeinflussen. Wenn Sie hingegen einen anderen Wert ausrechnen, geben Sie unter "Kurszuwachs" den zu erwarteten Kursanstieg Ihrer Anlage ein.
  • Die Wahl der Ertragsausschüttung hat deutlichen Einfluss auf Ihr Gesamtergebnis. Je nach Anlage können Sie zwischen keiner Ausschüttung, ausschüttend oder thesaurierend. Letzteres bedeutet, dass der ausgeschüttete Betrag gleich wieder in Fondsanteile investiert wird. Alternativ lässt sich der Ertrag jährlich oder am Laufzeitende auf das Verrechnungskonto des Sparers transferieren.
  • Unter "Ertragsausschüttung" stellen Sie den Ausschüttungsertrag in Prozent ein. Ist keine Ausschüttung geplant, lässt sich das Feld nicht bearbeiten.
  • Geben Sie nun die vereinbarte Laufzeit des Fondssparplans in Jahren ein. Dafür steht Ihnen das Feld mit dem gleichnamigen Begriff zur Verfügung.
  • Sie können auch einen Endwert nach Steuern festlegen. Das ist z. B. sinnvoll, wenn Sie ein definiertes Sparziel haben (bspw. 10.000 Euro) und die Laufzeit des Fondssparplans berechnen wollen. Im Umkehrschluss lässt sich mit unserem Rechner natürlich auch der Endwert berechnen.
  • Unter "Ausgabeaufschlag", "Verwaltungsgebühr" und "Bearbeitungsgebühr" finden Sie die Kostenfaktoren eines solchen Sparplans. Hier tragen Sie die entstehenden Kosten für den Wertpapierhandel ein. Die Angaben dazu erfahren Sie üblicherweise von der depotführenden Bank.
  • Zum Abschluss der Berechnung fehlt lediglich noch der Steuersatz (Abgeltungssteuer inkl. Solidaritätszuschlag) sowie die Angabe des möglichen Steuerfreibetrags (Sparerpauschbetrag: 801,00 Euro jährlich bei Alleinstehenden, 1.602 Euro pro Jahr bei Ehepaaren). Zum Start des Fondsrechners einfach den Button "Ergebnis berechnen".

Kostenlose Anlageberatung anfordern

Sie wünschen eine kostenlose und unverbindliche Anlageberatung? Dann füllen Sie unser Formular aus und lassen Sie sich von Experten bei der Wahl der geeigneten Geldanlage beraten: